KONFLIKTBERaTUNG

(in Ausbildung unter Supervision)

 

"Konflikte entstehen oft im gegenseitigen Verschweigen"

(Otto Baumgartner-Amstad)

Konflikte sind ein Teil unseres Lebens und in den meisten Fällen sind wir in der Lage, früher oder später eine Lösung für uns selbst oder mit unserem Konfliktpartner zu finden. Doch es kann auch vorkommen, dass wir aus verschiedensten Gründen, nicht alleine in der Lage sind, den Konflikt mit unserem Konfliktpartner so klären zu können, dass beide Parteien mit der Lösung zufrieden sind. Manchmal bleibt auch, obwohl der Konflikt nach außen hin als gelöst erscheint, ein fahler Nachgeschmack und ein unzufriedenes Gefühl bestehen. Nicht umsonst kennt jeder von uns den umgangssprachlichen Begriff: "Es ist/war ein fauler Kompromiss". 

Oftmals spielen die verlorengegangene, konstruktive Gesprächsbasis oder überschwappende Emotionen eine wesentliche Rolle, weshalb es so schwer fällt, Konflikte für alle Beteiligten zufriedenstellend lösen zu können. Auch der Begriff des "schwellenden Konfliktes" trifft auf viele Streitgespräche zu. Es bedeutet, dass es über Wochen bis sogar Jahre hin, viele kleine und größere Auseinandersetzungen gibt, welche nur zum Teil oder gar nicht gelöst werden können. Irgendwann kommt es dann zum "großen Knall" und wir sprechen von der Konflikteskalation. Nicht selten haben in solchen Situationen, die Betroffenen den eigentlichen Ausgangskonflikt selbst bereits völlig aus den Augen verloren. 

Ob nun schon bei der Eskalation angelangt oder auch schon vorher, wenn der Wunsch nach einer friedlichen, gemeinsamen Lösung auf allen Seiten vorhanden ist, kann das Hinzuziehen einer neutralen dritten Person die Basis dafür darstellen. Auch das gemeinsame Treffen an einem neutralen Ort, außerhalb der gewohnten "Konfliktzone" erleichtert es wieder "sich zu sammeln" und einen neuen Anlauf der Konfliktlösung zu wagen. Angelehnt an die Grundsätze der Mediation, begleite ich die betroffenen Personen dabei, wieder miteinander ins Gespräch zu kommen. Ziel ist es eine gemeinsamen, tragbaren und langfristigen Kompromiss zu erarbeiten, mit der sich alle betroffenen Beteiligten gut identifizieren können.

 

Ablauf:

Bei der Terminvereinbarung gibst du bereits bekannt, dass es sich um eine Konfliktberatung handelt. Die Beratungseinheit verlängert sich auf 90 min. Das Gespräch findet mit dir und einer weiteren Person statt. (Nachbarin, Verwandte, Freundin, Berufskollegin etc.) Du lädst die weitere betroffene Person zum Gespräch ein.

Das Beratungsgespräch orientiert sich nach den Regeln der Mediation. Dadurch herrscht eine klare Gesprächsstruktur und es erleichtert es für alle Beteiligten, wieder in Kontakt treten zu können. Unter Regeln versteht man zum Beispiel, dass jeder Teilnehmer die gleiche Redezeit zugesprochen bekommt und das eine gewisse Gesprächskultur (keine gegenseitigen Beschimpfungen etc.) eingehalten wird. Mein Part ist es, das Gespräch zu moderieren und dabei zu unterstützen wieder das Wesentliche des Konfliktes, sowie die Bedürfnisse aller Beteiligten sichtbar zu machen.


wichtiger hinweis

Ich bin keine beim Justizministerium eingetragene Mediatorin und meine Beratung wirkt NICHT VOR DEM GERICHT FRISTENHEMMEND!

Ich arbeite mit den Methoden der Gesprächsführung, welche in der Mediation gelehrt werden, jedoch im Rahmen meiner Tätigkeit als psychologische Beraterin. (in Ausbildung unter Supervision)

 


PREIS

 

 

Beratung:

je Einheit (90 Min.) € 55,00

 

(Aufwandsentgelt gültig im Zeitraum meiner Ausbildung unter Supervision)

 

Vorabüberweisung: 

STEIERMÄRKISCHE SPARKASSE

IBAN: AT09 2081 5000 4170 2408

BIC: STSPAT2GXXX

Verwendungszweck: Datum des Termins und Name


TERMIN

 

 

Termine sind nach Absprache per Telefon, E-Mail, SMS oder Whatsapp verfügbar.

Oder nutze ganz bequem mein Kontaktformular, der Termin wird erst nach meiner Bestätigung verbindlich!



Ich lege großen Wert auf Aufklärung und Transparenz bzgl. meiner Dienstleistungen.

Zu Beginn der ersten psychologischen Beratungseinheit besprechen wir gemeinsam die Beratungsvereinbarung und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Bei Video- oder Telefonberatungen bitte ich dich die Vereinbarung zu lesen und mir unterzeichnet per Mail zu übermitteln. Mögliche Fragen werden telefonisch geklärt.

 

Hier kannst du folgende Unterlagen für den Download anklicken:

 

Beratungsvereinbarung Casamentra - Inh. Margit Schantl


WKO Standesregeln für Lebens- und Sozialberatung


Merkblatt für die Ausbildung unter Supervision 

Für Fragen kannst Du mich gerne kontaktieren.

KONTAKT

CASAMENTRA - Margit Schantl

Bruckgasse 1

A- 7423 Pinkafeld

Mobil: +43 (0)664 42 85 312

cranio.schantl@gmail.com

FB: CASAMENTRA - Inh. Margit Schantl

Gefällt dir CASAMENTRA? - Empfehle mich weiter!